TARIFANPASSUNG AB 01.01.2021 | ABO FÜR MONATSKARTENNUTZER DANN NOCH ATTRAKTIVER

Zum 1. Januar 2021 wird es im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) eine Tarifanpassung geben.

Viele Stammfahrgäste sind von der Tarifanpassung nicht betroffen. „Treue zahlt sich weiterhin aus!“.


So bleibt z.B. der Preis für das beliebte
Abo Umwelt im Tarifgebiet Brandenburg
AB stabil. Für Monatskartennutzer wird
das Abonnement somit noch attraktiver,
da der Preis der Monatskarte der 
Tarifanpassung unterliegt. Für „Sparfüchse“
heißt das: „Ich wechsle ins Abonnement!“


Das unschlagbar günstige VBB-Abo Azubi,
mit dem Auszubildende den kompletten
Tarifbereich des VBB erkunden
können, wird in Zukunft auch mit der
Möglichkeit angeboten, den Abo-Beitrag
per jährlichem Lastschrifteinzug zu begleichen.
Bei dieser Wahl bleibt der Preis
des Tickets bei 365,00 €.

Und auch das VBB-Abo 65vorOrt für
unsere Kunden ab 65 Jahre kostet weiter
jährlich 340,00 €.

Der Preis des Einzelfahrausweises 
BrandenburgAB wird zum 1. Januar 2021
um 10 Cent, von jetzt 1,80 € auf künftig
1,90 € steigen. Die von unseren Fahrgästen
sehr häufig nachgefragte 4-Fahrten-
Karte Brandenburg AB steigt um 20
Cent, von jetzt 6,60 € auf künftig 6,80 €,
ist damit aber immer noch günstig.

Neu und kundenfreundlicher: Über
eine Neuerung im VBB-Tarif können sich
Tageskartennutzer/innen freuen. Zukünftig

werden Tageskarten zur 24-Stunden-
Karte und gelten nach Entwertung
bzw. ab dem Gültigkeitsbeginn ganze 24
Stunden lang.

Ausgenommen von der Umstellung auf
die 24-Stunden-Gültigkeit sind die Tageskarte
VBB-Gesamtnetz sowie das Brandenburg-
Berlin-Ticket und das Brandenburg-
Berlin-Ticket Nacht.

Noch nicht entwertete Fahrausweise aus
dem Tarif 2020 können, entsprechend
den Tarifbestimmungen 2020, bis zum
30.06.2021 weiter genutzt werden! Diese
Übergangsfrist von sechs Monaten
bietet eine kundenfreundliche Verbesserung
für unsere Fahrgäste, der Umtausch
ist nicht erforderlich.


Zeitkarten wie Monats-, Jahreskarten
oder Abonnements mit jährlicher Abbuchung
gelten – ohne Zahlung eines Aufpreises
– bis zum Ablauf ihrer zeitlichen
Gültigkeit – unverändert weiter

 

Ein Tipp: Nutzen Sie die Möglichkeit,
im Dezember 2020 Jahreskarten ab
Januar 2021 zum derzeit gültigen Tarif
zu kaufen, um damit weitere 12
Monate günstig den Nahverkehr zu
nutzen.

 

Tarifübersicht: https://www.vbbr.de/index.php/tickets-tarife

 

Infos

Website durchsuchen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen unseren Dienst bestmöglich bereitzustellen. Mit der Verwendung unseres Online-Angebots erklären Sie sich damit einverstanden.