FFP2-Maskenpflicht gilt noch in allen ÖPNV-Fahrzeugen

 

Das Land Brandenburg beschließt regelmäßig neue Maßnahmen und Regelungen auf Grundlage der SARS-CoV-2-Infektionschutz-Basismaßnahmenverordnung.

So bleibt Stand 12.08.2022 unter anderem die FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV bestehen.

Ausnahmenregelungen:

  • Kinder unter dem 7. Lebensjahr benötigen keine Atemschutzmaske
  • Kinder unter dem 15. Lebensjahr benötigen mindestens eine OP-Maske
  • Gehörlose oder schwerhörige Menschen sowie deren Begleitpersonen benötigen keine Atemschutzmaske
  • Personen, die wegen gesundheitlicher Gründe oder aufgrund von Behinderungen keine Atemschutzmaske tragen können, benötigen als Nachweis für die Maskenbefreiung ein schriftliches ärztliches Zeugnis im Original
  • Das Kontroll- und Servicepersonal benötigen mindestens eine OP-Maske

Infos

Website durchsuchen